AGRITURISMO LA BUONA TERRA –  Cervarese Santa Croce (Padua)

Seit 2017 sind wir jährliche Gäste bei LA BUONA TERRA. Der Campingplatz bietet viel Platz und Weite (Insider Tipp – versucht jeweils einen der hintersten Camping-Plätze zu ergattern – Nummer 16 zum Beispiel, diese sind oft sehr groß und mit Bäumen für die Hängematte bepflanzt).

Der unverbaute Blick ermöglicht einem schon am Morgen einen Sonnenaufgang über den Gemüsefeldern, den man bei einem köstlichen Kaffee (jeder Platz hat seine eigene Wasserleitung mit herrlich frischem Trinkwasser und eine Stromversorgung) mit viel Ruhe genießen kann.

Es gibt auch Apartments zu buchen, die sehr gemütlich im alten italienischen Bauernhaus-Stil erscheinen. Diese haben wir jedoch noch nicht getestet.

Das Frühstück kann man selbst bereiten mithilfe leckerer Zutaten aus dem Biomarkt des Hofes, der euch mit leckeren und besonderen Basics aus Eigenanbau und von Bio-Freunden aus der Region versorgt. Eure Sachen könnt ihr in bereitgestellten Kühlschranken an den Sanitärenanlagen (die übrigens sehr sauber sind), kühlen.

Oder ihr wählt sogar eine Buchung für das Frühstücks-Buffet im gemütlich urigen Haupthaus. Lasst eure Muse und Laune das spontan entscheiden – bei La Bunoa Terra seid ganz allein mal ihr dran.

Die Gastgeber..

Sind eine herrliche Familie – der Vater, ursprünglich aus Frankreich stammend, dem man auf dem Anwesen immer wieder begegnet, wenn er beispielsweise das Gemüse selbst erntet oder das Vieh füttert, die reizende Mama und die zwei Töchter, die ebenfalls mit anpacken und im kleinen Bistrout am Hof für abendliche Köstlichkeiten sorgen. Ausgewählt und authentisch.

Erfrischen von der Mittagssonne kann man sich im Pool oder auch in nahegelegenen Gebirgsbächen. Die Region bietet einige schöne Möglichkeiten, wie Seen, Bäche, Weingüter mit Bioweinen, eine Therme, herrliche Wander- und Radwege. Die Familie bietet auch geführte Education Tours rund um die Natur und Tier an.

Oder ihr macht einfach einen Abstecher ins schöne Städtchen Padua..

was bei uns seit dem ersten Urlaub nicht fehlen darf. Padua ist eine wundervolle Kleinstadt mit den für Italien so typischen Plätzen mit Cafés und Restaurants. Die Busse des öffentlichen Personennahverkehrs fahren hier übrigens alle mit Elektromotoren.

Aber auch einfach nur am Campingplatz abhängen, lesen, schlafen, Yoga, Pilates, schwimmen, fein verköstigen (wenn ihr nicht selber kochen wollt, dann könnt ihr das Abendessen, das nur auf Anfrage natürlich frisch zubereitet wird, buchen) ist schon so viel wert auf dem schönen Anwesen von La Buona Terra. Nicht umsonst kehren wir hier immer wieder zurück!

Sollten ihr unserem liebsten italienischen Campingplatz einen Besuch abstatten, freuen wir uns über eure Kommentare und Erfahrungen unten im Kommentarbereich.

Hier gehts zur Homepage