Overtourism in Deutschland & Ja wo sind denn immer diese besonderen Camping-Spots?!

Wir kennen Sie alle, die Bilder aus der Tagesschau von der Ostsee, überfüllt mit Menschenmassen. Oder hier beim SlowwwMe-Team in München an der Isar, am Gärtnerplatz, im Englischen Garten – Menschen, die sich wie Ameisenhaufen auf einem Fleckchen Erde tummeln. Auch das sind die Auswirkungen der beschränkten Reisemöglichkeiten in 2020 (hoffen wir mal, es bleibt bei 2020!!!).

Mit den Gründern von Hinterland.camp haben wir Gleichgesinnte getroffen, deren Kreativität und Gründergeist wir in diesen Zeiten dringend brauchen. Ihr Konzept ist nicht komplex und trotzdem genial.

Welches Projekt?! Und wie es dazu kam, erzählt uns Gründer Marcus im kurzen Interview:

„Was wird nur aus dem Sommer, fragten wir uns inmitten des Lockdowns.

Je länger wir drinnen saßen, umso mehr sehnten wir uns nach dem Draußen. Nach Grün, nach Sonne, Freiheit und Weite. So fing es an – und sieben Wochen später brachten wir hinterland.camp an den Start, um eine neue Art von Urlaub zu ermöglichen: wild, nachhaltig, und völlig legal.“

Und in diesen Bedürfnissen sehen sich einige SLOW TRAVELLER und Ihre Sehnsüchte wieder.

„Hinterland.camp ist für uns der Inbegriff von Slow Travelling, denn mit uns entdeckst du die schönsten Orte in Deutschland fernab der Massen. Also vergiss überfüllte Campingplätze – bei uns kannst du dich auf unserer Webseite nach schönen Wiesen, Wäldern, Gärten, Plätzen am Wasser und Unterkünften im Freien umschauen und direkt bei lieben Gastgebern buchen!“

Eine genial einfache Plattform, die euch einen super Überblick über die magischen hidden Spots für euren Natur-Urlaub in Deutschland liefert.

Hinterland.camp ist im September 2020 noch relativ frisch, aber dennoch konnten schon einige Gäste die Vorzüge des Konzepts genießen. Lena und Sohn Kasper haben bereits schöne Erfahrung mit Hinterland.camp gesammelt.

Fotocredits gehen an tommyhetzel.de

So auch Marcel, der hier auf dem Foto mit Gastgeberin Christina im Gespräch zu sehen ist.

Ihr findet diese Szenerie direkt ansprechend? Hier findet ihr das Inserat zu Christinas Natur-Reich.

Schaut doch einfach mal bin Hinterland.camp rein und lasst euch inspirieren. Und wenn ihr einen der geheimen Orte besuchen solltet, teilt euer Feedback für die SlowwwMe-Community gerne unten in der Kommentarleiste.

Homepage

Instagram